CUNO SLA: Service-Level Agreements in SAP

Kennen Sie Ihre unterschiedlichen Service-Level-Vereinbarungen aus den Verträgen?

Mit CUNO SLA können interne und externe Service-Level Vereinbarungen abgebildet, verwaltet, überwacht und ausgewertet werden. Mit CUNO SLA wird eine Integration der Service-Level Vereinbarungen in das Standard SAP® geschaffen.

 

  • Alle Service-Level zu den jeweiligen Serviceverträgen werden beschrieben und überwacht.
  • Messmethoden, Messgrößen und Zielwerte sind zentral im Zugriff.
  • Die kaufmännischen Konsequenzen für Einhaltung und Missachtung der Service-Level (Bonus- bzw. Malus Regelungen) sind auf Knopfdruck transparent.
  • Alle im Standard verfügbaren SAP® Belege können dem SLA zugeordnet werden.

 

Transparenz über die SLAs ist die Voraussetzung dafür, dass zugesicherte Leistungen auch wie vereinbart erbracht werden. Dies gilt für interne Service Levels genauso wie solche, die mit externen Service Providern oder Lieferanten verhandelt wurden. Durch den einfachen Zugang zu wichtigen Informationen stellen Sie sicher, dass vertraglich zugesicherte und bezahlte Leistungen auch in Anspruch genommen werden.

 

Im CUNO CLM können Supportverträge inklusive der zugeordneten Service Level Agreements, Einkaufs- und Finanzinformationen und sonstige vertragsrelevante Details erfasst und verwaltet werden. Sie werden zeitnah auf anstehende Termine aufmerksam gemacht und sind jederzeit über Ausschöpfungsgrade informiert.